Europatag 2017

Europatag an der Ernestinenschule

Am 22.Mai 2017 fand der Europatag an der Ernestinenschule statt. Dieser begann am Vormittag mit der Arbeit an Projekten, in die sich alle Schüler ein paar Wochen zuvor eintragen konnten. Diese Projekte befassten sich alle in verschiedener Art und Weise mit dem Thema Europa. Im Folgenden ist eine kleine Auswahl von Projekten aufgelistet.

Clean up Europe
Diese Gruppe sammelte Müll, gestaltete Etiketten und kaufte unverpackt ein. Es wurde recherchiert und Quizze und Plakate wurden erstellt. Ein Info Tisch wurde gestaltet, auf dem unverpacktes und der gefundene Müll präsentiert wurde.

Hauptstadttüren
Die Schüler haben gemeinsam die Schule in „Europa” eingeteilt, also jedem Raum ein europäisches Land gegeben. Anschließend haben sie die Flaggen an die Raumschilder der jeweiligen Räume gehängt.

Arbeit mit/in der Mensa
Die Gruppe arbeitete mit Frau Gerischer, der Mensaköchin, zusammen. Die vier Gruppen kochten europäische Gerichte, unter anderem Schwedische Haferflockenkekse und Potato Kakes aus Irland.

Sprachenvielfalt
Sie erforschten, wie viele Sprachen es in Europa gibt. Sie stellten Plakate aus, auf denen viele unterschiedliche Sprachen drauf sind. Es gab unter anderem Spanisch, Rumänisch, Englisch und Lettisch.

Europahymne
An dem Projekt ,,Europahymne” nahmen insgesamt 11 Schüler und Schülerinnen teil. Am Vormittag probten sie mit ihren Streichinstrumenten das Stück ,,Freude, schöner Götterfunken” für den Auftritt am Nachmittag.

Sirtaki
Die Schülerinnen und Schüler probten den griechischen Volkstanz, der am Nachmittag aufgeführt wurde. Alle waren voll motiviert und hatten viel Spaß.

Erasmus Projekt Migration
Es wurde sich mit dem Erasmus Projekt beschäftigt. Das Erasmus Projekt stammt aus Brüssel. Die Idee ist vom Europa Parlament, damit Jugendliche aus verschiedenen Ländern sich austauschen und kennenlernen.

Außerdem gab es noch viele andere spannende und interessante Projekte.

Europatag für Schüler, Eltern und Lehrer
Nach der Mittagspause startete der Europatag für Schüler, Eltern und Lehrer um 16 Uhr auf dem Koberg. Hier hielten Herr Petersen, Herr Runge und Frau Peters Reden. Am Ende der Reden wurde der Nachmittag offiziell eröffnet, indem 600 Luftballons, die eine Projektgruppe am Vormittag mit Helium gefüllt und mit kleinen Kärtchen zum Zurückschicken versehen hatte, steigen gelassen wurden.

Im Anschluss durften sich alle die Ergebnisse der Arbeit vom Vormittag ansehen. Im ganzen Schulgebäude wurde ausgestellt, vorgeführt, gequizzt und gekostet. Für ausreichende Verpflegung für alle sorgte das Elternkaffee. So wurde es für alle ein gelungener Tag.

Hier noch einige Fotos vom Nachmittag:

europatag-2017-05.jpg
Sport in Europa

europatag-2017-06.jpg
Kreidezeichnung Europas

europatag-2017-01.jpg

europatag-2017-02.jpg

europatag-2017-03.jpg

europatag-2017-04.jpg

europatag-2017-07.jpg
Europa im Mythos

europatag-2017-08.jpg
Cancanvorführung

europatag-2017-09.jpg
Scherenschnitt der Europaskyline

© 2017 Ernestinenschule - Gymnasium der Hansestadt Lübeck