BannerbildBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbildBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteStreicherklasse InformationBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Exkursion Skandinavienkai 2024

Am 29.04.2024 fuhren wir um ca. 8:30 Uhr gemeinsam mit dem Bus in Richtung Travemünde. Unser Ziel war das Terminal „Skandinavienkai“ der Lübecker Hafengesellschaft (LHG). Am Hafenhaus, welches direkt am Skandinavienkai steht, wurden wir von Mitarbeitern der LHG in Empfang genommen. Bevor wir auf das Terminal durften, bekamen wir eine Einweisung und jeder eine Sicherheitsweste. Mit einem großen Bus fuhren wir als erstes zu den Papierhallen. Dort bekamen wir einen Rundgang und konnten Fragen stellen. Danach fuhren wir mit dem Bus über das ganze Terminal. Wir hielten an einem der größten Schiffe, das derzeit auf der Ostsee fährt. Ein paar von uns durften mit einem Trailer in den Frachtraum des Schiffes fahren und sich anschauen wie es beladen wird. Der dritte Programmpunkt war der Containerplatz. Wer Lust hatte durfte mit dem Reachstaecker (einem Gerät, mit dem hauptsächlich Container gehoben werden) fahren. Zum Abschluss ging es zur „Finnpartner“, einem Schiff der Reederei Finnlines. Am Schiff wurden wir von zwei Auszubildenden der Reederei in Empfang genommen und durch das Schiff geführt. Vom Frachtraum aus fuhren wir mit dem Fahrstuhl in den Hauptbereich des Schiffes, in dem Mensa, Rezeption und Vergnügungen zu finden sind. Wir sahen und kurz um, dann ging es gleich weiter zu den Kabinen. Wir sahen Außen- und Innenkabinen. Auch in die Küche durften wir einen kurzen Blick werfen. Der Höhepunkt war der Besuch beim Kapitän auf der Brücke. Wir konnten uns alles anschauen und uns auf die Stühle vom Kapitän und seiner Crew setzen. Von der Brücke aus gingen alle aufs Deck und machten ein Foto mit dem Kapitän. Danach ging es zurück zum Hafenhaus. Zum Abschluss erklärte uns eine Mitarbeiterin noch etwas über die möglichen Ausbildungsberufe und Praktika, die man bei der LHG machen kann. 

Wir, die Klasse 6c, und Herr Röcken möchten sich noch einmal herzlich bei der LHG und allen Beteiligten für die ganzen Einblicke und Erfahrungen bedanken.

 

Greta und Jette – Forscherklasse 6c 23/24

IMG_2987
IMG_2975
IMG_2959