Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteStreicherklasse InformationBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbildBannerbild | zur StartseiteBannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Experimente im NAWI-Unterricht

Experimente macht jeder Schüler gerne, ob es der Nachweis ist, dass warme Luft nach oben steigt oder die Verbrennung bei einer Zündkerze nachgestellt wird. Im Nawi-Kurs machen wir viele Experimente, die jedes Mal sehr interessant sind und Spaß machen.

 

So haben wir zum Beispiel eine so genannte VOLTA-Säule gebaut, bei der wir Kupfer, Aluminiumfolie und Rundfilter in etwa 20 Schichten gestapelt und die Rundfilter mit einer Kaliumchloridlösung beträufelt haben. Vorher mussten wir noch unser handwerkliches Geschick beweisen und zwei Kabel an ein Stück Kupfer und ein Stück Aluminiumfolie löten. Was bei dem Stück Kupfer ganz einfach funktioniert hat, sah bei dem Aluminiumfolienstück ganz anders aus, denn sobald man das Kabel mehr schlecht, als recht an die Aluminiumfolie gelötet hat, hat es sich auch schon wieder gelöst.

 

Nachdem wir alles gelötet, zusammengebaut und an die Messgeräte bzw. Motoren angeschlossen hatten, mussten wir stark auf die Säule drücken, um eine möglichst hohe Spannung zu erzeugen. Da wir zum Teil verschiedene Ausführungen der VOLTA-Säule gebaut haben, kamen auch verschiedene hohe Spannungen bei dem Experiment heraus. Nur eine VOLTA-Säule hat es geschafft, den Motor anzutreiben.

 

Alles in einem hat es aber jedem Spaß gemacht, selber einmal so etwas wie eine Batterie zu bauen und wir freuen uns auf weitere interessante Experimente.

 

Text:   Cindy Meyer
Bilder: Malte Jürk