Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbildBannerbildBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteStreicherklasse InformationBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Überblick

Lage/Busanbindung

Ecke Kleine Burgstraße / Koberg mit Verbindung zu allen wichtigen Buslinien, die die Innenstadt queren (Haltestellen Koberg und Große Burgstraße)

 

Gebäude

Hauptgebäude Ernestinenschule (Klassen 5–9)

Nebengebäude Burgschule (Klassen 10–12)

3 Minuten Fußweg

Kranenkonvent (Klassen 5-6) direkt neben dem Hauptgebäude

mit Mensa

 

Lehrerzahl:

Schülerzahl:

Klassen:

67

800 (242 Oberstufe)

33

 

Unterrichtszeiten/Pausenzeiten (45-Min-Takt)

1. Std.

2. Std.

3. Std.

4. Std.

5. Std.

6. Std.

 

Nachmittagsunterricht

08.00 - 08.45

08.50 - 09.35

09.55 - 10.40

10.45 - 11.30

11.40 - 12.25

12.30 - 13.15

 

große Pause 20'

 

kleine Pause 10'

 

 

 

Offene Ganztagsschule

Der Aufbau der OGTS ist weitgehend abgeschlossen.

Es gibt vielfältige AG- und Betreuungsangebote

(Sportarten, Musizieren, Künstlerisches oder Hausaufgaben unter Aufsicht: siehe Homepage unter Angebote).

 

Mittagessen wird seit April 2013 angeboten.

 

Fachtagsprinzip

  • Im Bereich der Orientierungsstufe Einführung bzw.

  • Vertiefung von Arbeitstechniken und Organisationsformen durch fachgebundenes oder fächerübergreifendes Lernen

  • Intensive Auseinandersetzung mit Unterrichtsinhalten auch an außerschulischen Lernorten in allen Jahrgängen

 

Unterricht der 5. Klassen

Deutsch, Mathematik, Englisch:

je 5 Wochenstunden

Biologie, Geografie, Religion, Musik, Kunst:

je 1-2 Wochenstunden

Sport:

3 Wochenstunden

(umgerechnet auf 45-Minuten-Takt)

 

Fächerfolge (G9)

ab Klasse 5

ab Klasse 7

 

 

 

Mittelstufe

 

 

 

 

 

seit 2021
neue Profiloberstufe

 

 

 

1. Fremdsprache Englisch

2. Fremdsprache

Französisch oder Latein

Geschichte und Physik

 

Chemie, WiPo

Wahlpflichtfächer ab Klasse 9

(3. Fremdsprache, Spanisch,

Darstellendes Spiel,

Nachhaltigkeit o. Naturwissenschaft)

 

Sprachprofil: Profilfach Englisch

MINT-Profil: Profilfach Biologie

GeWi-Profil: Profilfach WiPo

Ästhetisches Profil: Profilfach Kunst

 

Profilseminare werden in allen Profilen

mit profilabhängigem Inhalt unterrichtet

 

Orientierungs– und Mittelstufe

Intensivierungsstunden, Forder– und Förderkonzept, Begabtenförderung

 

Profiloberstufe

ProfilProfilgeber

 

naturwissenschaftlich

sprachlich

gesellschaftswissenschaftlich

ästhetisch

 

Biologie

Englisch

WiPo

Kunst

 

Sprachenangebot

als Kernfach

als Profilfach

als 3-stündiges Fach

Englisch / Französisch / Latein

Englisch

Englisch / Französisch / Latein / Spanisch

 

 

Wirtschaft

  • Berufsorientierung ab der 8. Klasse

  • Zukunftstag in der 8. Klasse

  • Bewerbertraining in der 9. und 11. Klasse

  • Eltern—Schüler—Abende zur Arbeit zum

  • Berufswahlpass

  • Betriebspraktikum in der 10. Klasse

  • BIZ-Besuche

  • Potenzialanalysen in der 11. Kasse

  • Besuch von Messen und Hochschultagen

  • Wirtschaftspraktika und Betriebstage im 12. Jg.

  • Unterstützung bei der Berufsorientierung, dem Unterricht und bei Projekten durch Patenunternehmen

 

 

Schulprojekte
 

Streicherklasse

  • Erlernen eines Streichinstrumentes in der 5. und 6. Jahrgangsstufe

  • Klassenmusizieren als Lernmethode mit 3 statt 2 Wochenstunden Musikunterricht

  • Zielgruppe: Kinder, die noch kein Streichinstrument spielen

 

Alltagshelden

  • Die Klasse engagiert sich für andere

 

Forscher

  • eigenes Forschungsprojekt im naturwissenschaftlichen Bereich

 

ErasmusPlus Projekt

  • Von 2016 bis 2018 Teilnahme an zwei Projekten in Kooperation mit Finnland und Polen:
    "Food - I am what I eat"
    "Migration - Challenge, Change, Chance"

  • In der Vergangenheit Teilnahme an Comenius Projekten:
    "The Challenge of Immigration" (2014)
    "Participation" (2011)
    "Climate Change" (2009)

 
 

Klassenfahrten / Studienfahrten/ Austauschprogramme

 

In den 5. Klassen findet kurz nach der Einschulung eine dreitägige Kennenlernfahrt in die nähere Umgebung statt.

 

In der 7. Klasse wird eine einwöchige Klassenfahrt in Norddeutschland mit erlebnispädagogischem Schwerpunkt unternommen. Naturerleben, Spiel, Sport und die Über- nahme von Verantwortung bestimmen den Wochenablauf.

 

Um persönliche Verbindungen zwischen deutschen und ausländischen Schülerinnen und Schüler zu schaffen, finden in den 10. Klassen acht– bis zwölftägige Austauschfahrten innerhalb Europas statt.

 

  • Bilbao (Spanien)

 

  • Prato (Italien)

 

  • Sion (französische Schweiz)

 

  • Helsingør (Dänemark)

 

  • Breukelen (Niederlande)

 

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit eines 3-monatigen individuellen Austausches mit Frankreich oder Kanada im Rahmen des Voltaire-Programms in Klasse 11.

 

In der Profiloberstufe wird eine 10-12tägige Studienfahrt innerhalb Deutschlands oder ins europäische Ausland durchgeführt. Zielort und Programm der Reise stehen in enger Verbindung mit dem Profil.