Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteStreicherklasse InformationBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbildBannerbildBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Streicherklasse - Informationen

 

Die Organisation

 

In einer Streicherklasse erhalten die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassenstufe wöchentlich im Durchschnitt 135 Minuten Musikunterricht (statt regulär 90 Minuten), von denen 90 Minuten als Instrumentalunterricht erteilt werden.

 

Alle Musikstunden sind Bestandteil des regulären Vormittagsunterrichts. Das Projekt ist auf zwei Jahre angelegt; die Entscheidung für die Teilnahme ist also für die Dauer von zwei Schuljahren bindend.

 

Das Konzept der Streicherklassen wurde von Paul Rolland in den USA entwickelt und dem deutschen Schulsystem angepasst. Die Streicherklasse wird von einem Team, bestehend aus einem Musiklehrer der Schule sowie zwei Instrumentalpädagogen, betreut.

 

Dabei können die Kinder nach einer kurzen Phase des Ausprobierens und Kennenlernens in Absprache mit den Instrumentallehrern zwischen Geige, Bratsche, Violoncello und Kontrabass wählen.

 

Die Idee

 

In einer Streicherklasse erlernen Schülerinnen und Schüler Musik durch praktisches Musizieren. Die Beschäftigung mit dem Streichinstrument dient als Werkzeug, um Inhalte des Faches Musik zu vermitteln.

 

Klassenmusizieren ist eine Lernmethode, die den Musikunterricht in der Schule lebendig und interessant gestaltet. In der Streicherklasse werden Musik- und Instrumentalunterricht so miteinander verbunden, dass die Kinder Freude am Musizieren eines Instruments und gleichzeitig im wahrsten Sinne des Wortes „spielend“ theoretische Grundlagen kennenlernen. Im Mittelpunkt der musikalischen Förderung stehen neben der Freude am Musizieren das Musikerleben in der Gemeinschaft.

 

Aktuelle Studien haben nachgewiesen, dass Instrumentalunterricht in der Gruppe positive Auswirkungen auf Konzentrationsfähigkeit, Leistungsbereitschaft, Fähigkeit des Zuhörens und das Sozialverhalten insgesamt hat.

 

Die Zielgruppe

 

Das Angebot richtet sich zunächst an Schülerinnen und Schüler, die ein Instrument ohne Vorkenntnisse erlernen wollen. Aber auch Kinder, die bereits ein anderes Instrument erlernen, sind angesprochen, da das Streichinstrument die bereits vorhandenen Kenntnisse in idealer Weise ergänzen kann.

 

Die Zielsetzung

 

Neben dem gemeinsamen musikalischen Erfolgserlebnis fördert die „spielerische“ Lernmethode des Klassenmusizierens auch das Sozialverhalten. Die Kinder üben nicht nur Töne, sondern im gemeinsamen Musizieren auch Rücksicht und Verantwortung. Ein befriedigendes Ergebnis kann nur entstehen, wenn alle aufeinander hören und miteinander agieren. Insofern leistet das aktive Musizieren auch einen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung der Kinder. Die Motivation und Konzentration jedes Einzelnen wird durch das Klassenmusizieren gefördert.


Die in Kanada und den USA entwickelte Methode von Paul Rolland hat zum obersten Ziel Natürlichkeit und Spannungsfreiheit bei Bewegungen am Instrument zu erreichen. Mittlerweile ist die Methode so erfolgreich, dass sie sich in weiten Teilen Deutschlands etabliert hat.

 

Die Kosten

 

Um die anfallenden Kosten (Miete für Instrument, Literatur, laufende Gebrauchsmaterialien, Versicherung und Arbeitszeit der Instrumentallehrer) zu decken, fallen Gebühren in Höhe von 33,- Euro monatlich an. Diese Gebühr ist durchgehend während des gesamten Zeitraumes zu entrichten.


Die Anmeldung

 

Eine verbindliche Voranmeldung für die Streicherklasse kann auf dem Anmeldeformular für die Ernestinenschule vorgenommen werden (Rubrik „Sonderzweige“). Sind genügend Anmeldungen für die Bildung einer Streicherklasse vorhanden, so wird zu Beginn des Schuljahres ein Vertrag mit der Musikschule Lübeck über die zweijährige Teilnahme am Streicherklassenunterricht abgeschlossen.

streicher1