Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbildBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbildStreicherklasse InformationBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Behaupte dich gegen Mobbing

"Ein Schutzschild gegen Mobbing!"
 

Mit diesem künstlerischen Beitrag haben Esila und Martha aus der 6b einen Preis beim Wettbewerb „Behaupte dich gegen Mobbing“ für die gesamte Klasse gewonnen, nämlich einen SUP Kurs auf der Wakenitz!

 

Worum ging es überhaupt?

Aufgerufen zur Teilnahme an diesem Schulprojekt hatte der „Weisse Ring Lübeck“, der sich für Opfer krimineller Gewalt einsetzt, unterstützt wurde der Wettbewerb dabei durch die Dräger-Stiftung.

Es sollten kreative Ideen entwickelt werden, wie sich Schülerinnen und Schüler gegen Mobbing behaupten können.

Von der Ernestinenschule haben mehrere Klassen der Orientierungs- und Mittelstufe an dem Wettbewerb teilgenommen, es wurde gemalt, gebastelt, gezeichnet, Lieder wurden getextet, Hörspiele aufgenommen, es wurde diskutiert, insgesamt  gab es einen sehr regen Erfahrungsaustausch – wo ist dir schon mal Mobbing begegnet? Wurdest du selbst gemobbt? Hast du Mobbing beobachtet? All diese Erfahrung flossen in die künstlerischen Arbeiten mit ein, darüber hinaus wurden Strategien erarbeitet, wie Mobbing entgegen zu treten ist.
 

„Wer nichts gegen Mobbing unternimmt, macht mit!“. Dieser eindringliche Appell einer Vertreterin der Polizei Lübeck richtete sich an die Schülerinnen und Schüler, die zur Preisverleihung am Montag, den 22. August ins Lübecker Rathaus eingeladen waren. Damit wurde noch einmal deutlich, wie wichtig das Thema „Mobbing“ im Schulleben ist, und wie wichtig es ist, sich gegen Mobbing zu stellen und zu behaupten. Und das haben alle Gewinnerarbeiten vieler engagierter Lübecker Schulen gezeigt!

Neben der 6b hatte noch eine weitere Klasse der Ernestinenschule die fachkundige Jury, der unter anderem der Lübecker Bürgermeister Herr Lindenau sowie Herr Engholm angehörten, überzeugt. Die Arbeit von Zoe und Laura aus der Klasse 8a wurde mit einem Tag im Klettergarten in Travemünde für die ganze Klasse prämiert – ganz herzlichen Glückwunsch dafür!

Insgesamt eine sehr beeindruckende Veranstaltung zu einem sehr ernsten Thema mit vielen tollen ausgezeichneten künstlerischen Beiträgen die zeigen, wie engagiert unsere Schülerinnen und Schüler  Mobbing entgegen wirken – weiter so!

 

J. Lange

Schutzschild gegen Mobbing
8a
6b
Siegerehrung 2
Siegerehrung
Siegerehrung 3