Streicherklasse InformationBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbildBannerbild | zur StartseiteBannerbildBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Chemie

Die Chemie als die Naturwissenschaft von den Stoffen, ihren Eigenschaften und Reaktionen hilft uns, die Welt um uns, die aus chemischen Bausteinen besteht, zu verstehen. Angefangen von der Nahrung, die wir essen, über die Waschmittel, die unsere Kleidung säubern, bis hin zu den Smartphones, mit denen wir telephonieren, und den Autos, mit denen wir uns fortbewegen - ohne Chemie und chemisch-technische Entwicklungen ist all dies nicht möglich! Exp4

Im Chemieunterricht knüpfen wir zur Erleichterung des fachlichen Verständnisses an die Erfahrungswelt der Schülerinnen und Schüler an, um davon ausgehend Fragestellungen zu formulieren und die zugrunde liegenden chemischen Theorien zu erarbeiten.
 

Zahlreiche Experimente im sehr gut ausgestatteten Übungsraum, aber auch außerschulische Aktivitäten wie z.B. Exkursionen in Schülerlabore („Quantensprung“ in Geesthacht), in das „Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk“ (Hochofenwerk zur Eisenproduktion) oder die „Zuckerfabrik“ in Uelzen helfen den Schülerinnen und Schülern, auf vielfältige Weise einen Zugang zur Chemie zu finden. Der „Hörsaal“ - wie der Übungsraum mit Activeboard modern ausgestattet – erlaubt ein gewisses „Universitätsfeeling“ - bei den Schülerinnen und Schülern sehr beliebt.
 

Der Chemieunterricht beginnt an der Ernestinenschule in der Klassenstufe 7 und wird bis zum Ende der Sekundarstufe I durchgehend unterrichtet. Grundlage für den Unterricht sind die folgenden vier Basiskonzepte: das „Stoff-Teilchen-Konzept“, die „Struktur-Eigenschafts-Beziehungen“, das „Konzept der chemischen Reaktion“ und das „Energiekonzept“. Die behandelten Themen wie z.B. der Brenner, Luft und Wasser, Metalle, Salze, Moleküle und Ionen nehmen immer wieder Bezug zu diesen Basiskonzepten.


 


Chemie1
Chemie4
Chemie3

In der Sekundarstufe II wird Chemie als profilbegleitendes Fach im naturwissenschaftlichen Profil bis zum Abitur unterrichtet. Auch in den anderen drei Profilen ist es möglich, Chemie als ein naturwissenschaftliches Fach weiterzubelegen, sodass die Schülerinnen und Schüler dort auch eine mündliche Abiturprüfung im Fach Chemie ablegen können. In thematischer Hinsicht bewegen wir uns nun von der anorganischen Chemie hin zur organischen Chemie: Kohlenwasserstoffe (z.B. Erdölkomponenten und Alkohole), Naturstoffe (z.B. Zucker, Fette und Eiweiße), Wasch- und Arzneimittel, aber auch die (anorganische) Elektrochemie sind einige der Themen, die uns in der Oberstufe beschäftigen.


Über den reinen Chemieunterricht hinaus ist es unser Ziel, die Schülerinnen und Schüler zur Reflexion der Folgen ihres Handelns im alltäglichen Leben zu befähigen. Davon ausgehend soll es ihnen ermöglicht werden, nachhaltig zu handeln und Entscheidungen begründet treffen zu können.

 

 

Chemie2

 

Exp2

 

 


 



 

   

 

 


 

 


 

Themenübersicht Chemie